eM Client

/ sonstiges, emclient, mailprogramm
Lesezeit: etwa 1 Minute

emclient

Ich habe nun einige Zeit mit Office 365 auf meinem Privatrechner verbracht. Grundsätzlich finde ich ausser dem leidigen Abo-Modell keine gravierenden Nachteile. Die Software tut was eine Office Suite so tut.

Einzige Ausnahme:
Outlook

Wie in den vorherigen Versionen tauchen bei meinen Imap Konten (ausser dem Outlook eigenen Konto) die Standardordner in englisch auf.
Die üblichen Tricks wie Outlook mit den Parametern 'resetfolders' oder 'resetfoldernames' zu starten brachten keinen Erfolg, sondern Gegenteiliges.
Outlook hat dann gerne auch mal zusätzliche Ordner auf dem Mailserver angelegt. Das Resultat war ein Durcheinander von Standardordner, da es nun einmal einen 'Sent' und einmal einen 'Gesendet' Ordner gab.
Eine Übung die selbst Gratisprogramme ohne Probleme hinbekommen.

Eine Alternative

Nach einiger Suche bin ich dann schliesslich bei einem Programm namens eM Client gelandet. Das Mailprogramm kommt sehr aufgeräumt daher und hat eine für mich hervorragende Suchfunktion. Der Import von Daten (auch von Outlook) aus anderen Mailprogrammen ist in Minuten - auch bei grossen pst Dateien - erledigt.
Und voila: Die Ordner meiner Imap Accounts sind gleich von Anfang an auf deutsch.

Das Programm gibt es in einer kostenlosen und eine kostenpflichtigen Version. Die Bezahl-Variante bietet einen 30-tägen Demomodus mit allen Funktionen.
Mich hat das Programm überzeugt und ich habe mir die Pro Version mit lebenslangen Updates gegönnt.
Steht fest, dass man das Programm dauerhaft nutzen möchte ist diese lebenslange Variante kostentechnisch eine Überlegung wert.

Der Mailclient strotzt geradezu von Features, inklusive Nachverfolgung und Zurückstellung von E-Mails.
Hat man ein Google(GMail) Konto und bindet dieses ein, dann lassen sich auch Videokonferenzen per Google Meet direkt aus dem Programm aufsetzen.
Alle Features von eM Client findet ihr hier.

Am Ende hat man natürlich zwei bezahlte Mailprogramme - Outlook ist nun einmal Bestandteil von Office 365.

BTW:
Ich schaue mir gerade Softmaker Office 2021 an - wahrscheinlich gebe ich mein MS Office auf und ersetze es durch das Softmaker Produkt.

 


Über den Autor:

Profile picture

Ralf Kerkhoff

Ich bin Jahrgang 1962, geboren und aufgewachsen bin ich in Essen - also ein waschechtes Kind des Ruhrgebiets, wo ich auch bis zum Jahr 2004 gelebt habe. Inzwischen hat es mich an die Grenze Ruhrgebiet / Westliches Münsterland verschlagen.
Durch die schöne Landschaft im Münsterland hat sich auch meine Leidenschaft für die Fotografie entwickelt.


Kommentar hinzufügen

Ich stimme der Übermittlung und Verarbeitung der eingegeben Daten zu!

Nächster Artikel Vorheriger Artikel